Förderung leistungsstarker und engagierter Studierender

Das Deutschlandstipendium der Goethe-Universität

Webbanner Bm_520stip

Weihnachtsspende

Bankhaus Metzler gibt den Startschuss für 2016/17

Das Bankhaus Metzler widmet seine Weihnachtsspende dem Deutschlandstipendium und gibt damit den Startschuss für Spenden für das kommende Förderjahr 2016/17.

Mit dem Deutschlandstipendium unterstützt die Goethe-Universität vielversprechenden Nachwuchs. Es richtet sich an Studierende in allen Studiengängen und in allen Studienphasen – vom ersten bis zum letzten Semester, ganz gleich, woher sie kommen.

Die Studentin Tanja Jacob bringt es mit wenigen Worten auf den Punkt:
„Das Deutschlandstipendium hat durch seine finanzielle Unterstützung bewirkt, dass ich endlich mehr Zeit für mein Studium habe und meine Nebenjobs reduzieren konnte.“

Für andere Studierende bedeutet das Stipendium, sich einen Umzug nach Frankfurt oder ein Auslandssemester leisten zu können.

Die Unterstützung leistungsstarker und engagierter Jugendlicher ist eine Investition in die Zukunft. Frank Schirrmacher sagte bereits 2012 in einer viel beachteten Rede an der Goethe-Universität: „Das Land kann alle Rettungspakete vergessen, wenn es kein Rettungspaket für die Jugend schnürt.“

Im Namen ihrer Studierenden dankt die Goethe-Universität dem Bankhaus Metzler sehr herzlich für seine Weihnachtsspende zugunsten des Deutschlandstipendiums. Mit dieser Spende möchte das Bankhaus darüber hinaus zum Spenden anstiften. Sie sind daher herzlich eingeladen, ebenfalls leistungsbegeisterte junge Menschen zu unterstützen. Bitte helfen Sie mit, talentierten und engagierten Studierenden ein erfolgreiches Studium an der Goethe-Universität zu ermöglichen:

www.chancen-schenken.de

Ihre Spende ist steuerlich abzugsfähig. Unabhängig davon verdoppelt das Bundesministerium für Bildung und Forschung jeden gespendeten Euro für das Deutschlandstipendium.

520 neue Stipendiat/innen

520 Stipendien im Förderjahr 2015/16

Die Goethe-Universität konnte im laufenden Wintersemester 520 neue Deutschlandstipendien vergeben und knüpft damit an das hohe Förder-Niveau der Vorjahre an. 340 Förderer spendeten in diesem Jahr insgesamt 937.000 Euro. Dank der besonderen Konstruktion des Deutschlandstipendiums verdoppelt sich dieser Betrag aus Bundesmitteln, so dass für Studierende der Goethe-Universität insgesamt 1,874 Mio. Euro zusätzlich im akademischen Jahr 2015/16 zur Verfügung stehen.

Universitätspräsidentin Prof. Birgitta Wolff: „Schön, dass wieder so viele Privatpersonen, Unternehmen und Institutionen aus Stadt und Region unseren Aufruf Chancen schenken unterstützen. Frankfurt zeigt: Das Deutschlandstipendium ist ein Erfolgsmodell – wenn es genug Unterstützung findet. Dafür sind wir sehr dankbar.“

Bei der Vergabefeier am 2. Dezember 2015 auf dem Campus Westend erhielten die 520 Deutschlandstipendiatinnen und Deutschlandstipendiaten ihre Förderurkunden von Universitätspräsidentin Prof. Birgitta Wolff, weiteren Mitgliedern des Präsidiums, Staatssekretär Ingmar Jung sowie hochrangigen Förderpersönlichkeiten. Noch auf den „letzten Metern“ der Förderkampagne, die zunächst 511 Stipendien umfasste, hat der langjährige Mäzen der Goethe-Universität, Claus Wisser, die Zahl auf 520 Stipendien aufgerundet.


Deutschland-stipendium-340-120-studenten

Informationen für Studierende

Sie haben sehr gute Noten, sind engagiert, motiviert und übernehmen gerne Verantwortung? Dann könnte das Deutschlandstipendium eine wichtige Säule für Ihre Studienfinanzierung werden.

Info_foerderer

Informationen für Förderer

Junge talentierte Menschen fördern und gleichzeitig gesellschaftliche Verantwortung zeigen – dieser Gedanke steht im Zentrum des Deutschlandstipendiums.